Sie sind hier: Aktuelles

Kontakt

DRK Kreisverband
Hohenlohe e.V.

Dieselstraße 10
74653 Künzelsau

Tel   +49 7940 92250
Fax  +49 7940 922549
info[at]drk-hohenlohe[dot]de


Geschäftszeiten

Mo - Fr 8:00 - 12:00 Uhr
Mo - Mi 14:00 - 16:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr

01.01.1970

DRK Sommerseniorentag 2017 am 30. August in der Rettungswache Öhringen

Für Senioren und Seniorinnen aus Öhringen und Umgebung gibt es diesen Sommer wieder interessante Veranstaltungen von verschiedenen Trägern.

Das Motto des Seniorentages bei Deutschen Roten Kreuz am Mittwoch 30. August lautet:

„Beiß nicht gleich in jeden Apfel ……“

Ohne sie wäre die Welt nur halb so schön: Es sind die Früchte der Erde, die allem einen gesunden Duft und Anstrich geben. Erleben Sie mit uns einen geselligen, informativen und kreativen Tag mit Obst und Früchten unserer Region, denn überall sind wir umgeben von der Vielfalt der Angebote und deren Möglichkeiten. Anmeldungen sind ab sofort im Haus an der Walk, in Öhringen möglich. Telefon 07941 62897.

 

Reise für Trauernde (Neues Angebot im Oktober)

Auf die Frage, wie lange Trauer dauern darf, ist keine Antwort richtig oder falsch. Oftmals hilft es, mit Menschen gemeinsame Zeit zu verbringen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Aus diesem Grund haben wir für dieses Jahr ein neues Angebot geschaffen.

Der Herbst als Jahreszeit, in der sich das Jahr dem Ende zu neigt und die Bäume ihre Blätter verlieren, ist geprägt von viel Schönheit, aber auch Stille, Einsamkeit und Erinnerungen. Wir möchten in dieser Zeit mit Ihnen innehalten und gemeinsam über den Verlust - aber auch die schönen Erinnerungen sprechen, damit Sie neue Kraft schöpfen können. Neben unserer bewährten Reisebegleitung wird die Gruppe während der ganzen Zeit von einer erfahrenen Seelsorgerin begleitet.

Informationen und Unterlagen erhalten Sie von Ulrich Hald, Telefon 07940 922517 oder ulrich.hald@drk-hohenlohe.de

Wir bieten Ausbildung als Kurleiterin / Kursleiter im Bereich Familienbildung

Unser Familienbildungsprogramm ist ein wesentlicher Beitrag der Gesundheitsförderung. Als Wohlfahrtsverband haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Eltern und ihre Babys (ab 6 Wochen) in Form eines Kurses über das erste Lebensjahr hinweg zu begleiten. Ziel ist die Unterstützung der Eltern in ihrer neuen Lebenssituation sowie die Förderung einer positiven Eltern-Kind Beziehung und die Unterstützung der kindlichen Entwicklung.

Sie suchen eine neue Herausforderung – Wir suchen neue Mitarbeiter/innen auf Honorarbasis!

Sie sind m/w:

Erfahrene Erzieherinnen, Sozialpädagoginnen, Pädagoginnen, Psychologinnen, Ergotherapeutinnen, Krankengymnastinnen, Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Heilpädagoginnen mit Zusatzqualifikationen in der Gesprächsführung und sind bereit, die Ausbildung zur Elba-Kursleitung zu machen.

Die Grundausbildung zur Elba-Kursleitung umfasst 96 Unterrichtsstunden und wird meist in 4 Ausbildungsblöcken mit jeweils 3 Arbeitstagen gegliedert. Nach dem 2. Ausbildungsblock sollten die Kursleiter(innen) mit der Leitung einer eigenen Gruppe beginnen.

Oder Sie sind bereits ausgebildete Kursleiter(innen) nach den DRK-Konzepten.

Wir sind: Ein Team von motivierten, teamfähigen Kursleiterinnen und werden unterstützt von den Kollegen der Sozialarbeit. Wir suchen Verstärkung in Gaisbach und Öhringen.

Unser gemeinsames Ziel sollte sein:
Unsere qualifiziert ausgebildeten Übungsleiterinnen beherrschen gleichermaßen die fachliche wie auch die soziale Seite ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Sie führen Menschen zusammen und sind Ansprechpartner/in bei Problemen, die im Familienleben auftreten. Die Übungsleiterin wird von uns über das breite Sozialangebot des Kreisverbandes unterrichtet, damit sie Ihren Gruppenmitgliedern jederzeit weiterhelfen bzw. sie an die richtige Stelle verweisen kann.
Informationen erhalten Sie unter 07941 9866741 (Birgitta Schuhmacher).

 

zum Seitenanfang

Reisen für an Demenz erkrankte Menschen und ihre pflegende Angehörige beim Roten Kreuz

Gesunde Luft, Bewegung, professionelle Beratung und wohltuende Gespräche – das sind die Bestandteile unserer sieben Angehörigentage. Losgelöst vom Alltag bietet unser neues Angebot Erholung und Stärkung  für Körper, Geist und Seele. DRK-Reisebetreuerinnen, Psychologen und fachkundige Referenten bieten  ein ausgewogenes Programm aus Vorträgen, Bewegung, Gesprächen, Gesundheitsangeboten und Unternehmungen im malerischen Schwarzwald. Das Programm wird in Kooperation mit der DRK-Reisen für Senioren Baden-Württemberg gGmbH durchgeführt.

Eine aktivierende Einzel- oder Gruppen-Betreuung der Demenzkranken wird durch unsere erfahrenen DRK-Mitarbeiterinnen angeboten. Tagesbetreuung, Kurzzeitpflege und Vollpflege im am Gesundheits-Hotel angegliederten Pflegeheim stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Kosten können über die Pflegekasse finanziert werden.

Den Reisekatalog 2017 und Informationen zu den Reisen: Ulrich Hald, Telefon 07940/922517, E-Mail: ulrich.hald@drk-hohenlohe.de