Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Familienbildung

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Frau
Birgitta Schuhmacher

Tel: 07941/98667-41   
familienbildung@drk-hohenlohe.de 

Sudetenstraße 5
74613 Öhringen

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Familienbildung

Das DRK Hohenlohe e.V. unterstützt und begleitet Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung und elterlicher Erziehungskompetenzen.

Kernbestandteil sind die vom DRK konzipierten Kursangebote und Leistungen:

  • Eltern und Babys im ersten Lebensjahr
  • Spiel- und Kontaktgruppen für Eltern 
  • Mutter-Kind-Kur Beratungsstelle

 

1. ElBa-Programm für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr

  • intensive Gemeinsamkeit für Eltern mit ihren Kindern
  • Gespräche und Kontakte mit anderen Eltern und Babys
  • Spielanregungen für alle Sinne, Lieder und Bewegung
  • Entspannung und Entlastung im Alltag
  • Erfahrungsaustausch zu wichtigen Themen der frühkindlichen Entwicklung und Fragen rund um die neue Lebenssituation mit Kind
  • weiterführende Informationen durch erfahrene KursleiterInnen
Foto: Elba-Programm für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr
Foto: A. Zelck / DRK

2. Spiel und Kontaktgruppen für Eltern mit Kindern im Alter von ein bis drei Jahren

Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren

  • finden in festen Gruppen erste Beziehungen zu Gleichaltrigen
  • können ihre Spiel- und Bewegungsräume erweitern und
  • sammeln in einer geschützten Umgebung neue und wichtige Erfahrungen

Mütter und Väter

  • finden in der Eltern-Kind-Gruppe Unterstützung und Entlastung für den Alltag
  • können sich im Austausch mit anderen Eltern und der KursleiterIn über aktuelle Themen rund um Kind und Elternschaft informieren
  • erhalten Spiel- und Bewegungsanregungen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes entsprechen und die Entwicklung fördern

Die ausgebildeten GruppenleiterInnen

  • unterstützen den Austausch zwischen den Eltern und
  • bieten in ergänzenden Elterntreffs die Möglichkeit, Fragen über Erziehung und Entwicklung zu vertiefen
Foto: Spiel und Kontaktgruppen für Eltern mit Kindern im Alter von 1-3 Jahren
Foto: A. Zelck / DRK

3. Mutter-Vater-Kind-Kur Beratungsstelle

Kindererziehung, immer für die Familie da sein, den Haushalt managen und /oder im Beruf engagiert sein: Das ist noch immer Alltag der meisten Mütter. Wenn es dazu weitere Probleme gibt, dann wachsen die Anforderungen des Alltages in unerträglichem Maße. Sie werden zu Belastungen, die die Gesundheit beeinträchtigen können und krank machen.

Erschöpfungszustände, Unruhe, Nervosität, Angst, Schlaflosigkeit, Allergien, usw. sind typische Beispiele für Gesundheitsprobleme von Müttern. Weil die ersten Signale von Körper und Seele meist ignoriert werden, werden aus Störungen oft Krankheiten, die intensiver Behandlung bedürfen.

 

Leiden Sie selbst an den genannten Beschwerden oder anderen Gesundheitsstörungen? Wir helfen Ihnen.

 

Das Müttergenesungswerk bietet mit der Therapeutischen Kette aus Beratung, medizinischer Kurmaßnahme und Nachsorge eine sinnvolle, effektive und individuelle Leistung zur Stärkung Ihrer Gesundheit.

 

Alle ausstehenden Fragen können Sie gerne mit uns besprechen. Die Kontaktadresse finden Sie in der rechten Spalte.