Sie sind hier: Angebote / Senioren / Demenzbetreuung / Betreuungsgruppen für an Demenz erkrankte Personen

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Frau
Waltraud Dirnberger

Tel: 07940/9225-16
waltraud.dirnberger@drk-hohenlohe.de 

Dieselstraße 10
74653 Gaisbach

 

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Betreuungsgruppen für an Demenz erkrankte Personen

Foto: A.Zelck/DRK

Die Alzheimer Betreuungsgruppe ist eine ehrenamtliche Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Hohenlohe e.V. zur Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger. Unter Anleitung einer Fachkraft und ehrenamtlicher Mitarbeiter (1:1, 2:1 Betreuung), wird eine auf die Bedürfnisse von Alzheimer- und anderen dementen Patienten ausgerichtete Betreuung angeboten.

Das Krankheitsbild        

Über eine Million Menschen in der Bundesrepublik Deutschland leiden an einer unaufhaltsam fortschreitenden Hirnleistungs-schwäche (Demenz), deren häufigste Form die vom Alzheimer Typ ist. Diese Erkrankung macht es schwer, neue Erfahrungen aufzunehmen, Erinnerungen abzurufen, sich räumlich und zeitlich zu orientieren oder sich in der eigenen Umwelt selbstständig zurechtzufinden. Im weiteren Verlauf kommen Beeinträchtigungen in der Sprache und bei Handlungen hinzu. Die Denk- und Gedächtnisstörungen nehmen allmählich zu und die Erkrankten sind immer auf Hilfe angewiesen.

 Es ist wichtig zu wissen: Wer an einer Demenz leidet, ist krank.

 Bei lang andauernder Pflege kommen erhebliche Belastungen auf die Angehörigen zu.

Termine

Montag von 10:00-17:00 Uhr in Gaisbach

Dienstag von 9:00-12:00 Uhr in Gaisbach und von 14:00-17:00 Uhr in Öhringen

Mittwoch von 14:00-17:00 Uhr in Gaisbach

Donnerstag von 14:00-17:00 Uhr im zweiwöchigen Wechsel in Gaisbach und Westernhausen

Freitag von 9:00-12:00 Uhr und von 14:00-17.00 Uhr in Gaisbach

Was bieten die Betreuungsgruppen?

Der Montag beginnt mit einem zweiten Frühstück. Zu Mittag bieten wir ein schmackhaftes Menü von unserem Mahlzeitendienst.

In den Nachmittagsgruppen gibt es Kaffee und Kuchen und in den Vormittagsgruppen ein kleines Frühstück.

Gemeinsames Basteln und Spielen bieten die Möglichkeit sich kreativ zu entfalten. Singen und Gymnastik runden die Vor-/Nachmittage ab.

Die Betreuungszeiten dienen dazu, den Angehörigen ein kleines Stück Freiraum von den Anstrengungen der täglichen Betreuung und Pflege des kranken Partners zu schaffen.

Als Mitglied der Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg verfügen wir über aktuelle Informationen und wissenschaftliche Erkenntnisse, welche wir in unseren Betreuungsangeboten umsetzen.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt:

Tagesbetreuung:          50 €

Vor-/Nachmittag:           25 €

Eine Abrechnung mit der Pflegeversicherung bei Einstufung ist möglich.

Gegen einen geringen Unkostenbeitrag können wir Ihnen gerne einen Fahrdienst anbieten, so dass Ihre Angehörigen abgeholt und nach der Betreuungsgruppe wieder nach Hause gebracht werden.

Übrigens: Die Kosten für die Betreuungsgruppen, können im Rahmen des § 45 SGB XI (Leistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz – z.B. Pflegestufe 0 120 € pro Monat) oder im Rahmen der Verhinderungspflege (1.550 € pro Jahr) von der Pflegekasse übernommen werden.

 

Gerne sind auch Angehörige und Freunde unserer Gäste eingeladen, selbst einmal an den Angeboten in Gaisbach oder Westernhausen teilzunehmen.

 

Kommen Sie zu uns, Sie sind herzlich eingeladen!

zum Seitenanfang